Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche.   Franz von Assisi

Aktuell


Zurück zur Übersicht

19.03.2020

Revisionen in Zeiten von Corona - Update 19.03.2020

Sehr geehrte Damen und Herren, geschätzte Kundschaft

Am 14.03.2020 haben wir Sie über unser geplantes weiteres Vorgehen im Zusammenhang mit der Corona-Situation informiert.
In der Zwischenzeit hat der Bundesrat die ausserordentliche Lage ausgerufen und weitere Massnahmen beschlossen.
Es ist nicht auszuschliessen, dass diese Massnahmen in kurzer Zeit noch weiter verschärft werden.
Auch wir wollen dem dringenden Aufruf des Bundesrates folgen und die Eindämmung des Virus im Rahmen unserer Möglichkeiten unterstützen.
Um unserer Verantwortung als Arbeitgeber, Auftragsnehmer und Eltern gerecht zu werden, werden wir die Revisionen bis auf Weiteres aus der Ferne durchführen.
Aus diesem Grund bitten wir Sie, die Unterlagen für die geplanten Revisionen ab sofort vollständig elektronisch vorzubereiten.
Erste Erfahrungen in dieser Woche haben gezeigt, dass dies mit wenigen Einschränkungen gut möglich ist.

Bitte beachten Sie, dass die Revisionen an den vereinbarten Terminen erfolgen werden.

Das Datenvolumen ist für eine Übertragung per Email oft zu gross.
Aus diesem Grund empfehlen wir Ihnen, uns die Daten über folgenden Kanal zu übermitteln.
https://www.swisstransfer.com/de
Auf dieser Schweizer Plattform sind Datenübertragungen bis 50 GB kostenlos möglich.

Wichtig: Bereiten Sie nur die Unterlagen gemäss Vorbereitungsliste vor.
Die Buchhaltungs-Belege müssen nicht eingescannt werden, sondern werden bei Bedarf situativ angefordert.
Falls Sie die bereits über eine elektronische Belegablage verfügen, können Sie natürlich die Kontoauszüge mit den angehängten Belegen aufbereiten, sofern möglich.

Falls Sie mit einer EDV-Lösung arbeiten, welche uns einen Revisions-Zugang ermöglichen kann, ist das eine weitere Möglichkeit, die Revision aus der Ferne zu unterstützen.
Sollte eine elektronische zu Verfügungstellung nicht möglich sein, bitte wir Sie mit uns in Kontakt zu treten, dass wir allenfalls eine physische Sendung / Abholung des Abschlussordners koordinieren können.
Wir werden die Revisionen aus dem Home-Office oder unserem Büro durchführen und auftauchende Fragen gebündelt per Email oder telefonisch mit Ihnen besprechen.
Schlussbesprechungen können telefonisch oder als Zusammenfassung per E-Mail erfolgen.
Alle weiteren Details wird die Prüfungsleitung mit Ihnen direkt besprechen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mitarbeit und sind für Fragen gerne für Sie da.



Freundliche Grüsse
Ulrich Baumgartner und Simon Wüst



Zurück zur Übersicht